Unfähig? Unwillig?

Ist die Obrigkeit in Brandenburg unfähig oder ist sie „nur“ überfordert? Es gibt leider auch in Brandenburg Kriminelle. Und neben Gelegenheitsverbrechern gibt es Berufsverbrecher. Eigentlich ist es die Aufgabe des Staates Verbrecher/innen allgemein und Berufsverbrecher/innen im Besonderen nachzuspüren, aufzuspüren, dingsfest zu machen  und den Gerichten zu übergeben. (Diese können dann in gewohnter Weise Verbrecher laufen …

Betriebsarzt

Es gibt seit Jahrzehnten völlig schwachsinnige Auflagen in einem Gesetz und keinen interessierts. Hier ist die Rede von ASiG (Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit). Das Gesetz ist am 12. Dezember 1973 erstmals erlassen und im Bundesgesetzblatt 1973 Teil I Seite 1885 ff veröffentlicht. Darin heißt es:ASiG §1 Satz 1 „Der Arbeitgeber …

Staatsanwaltschaft blub

Schon für Berlin mußte ich das Desinteresse an Strafverfolgung feststellen. Einfache Hinterziehung von Sozialbeiträgen gepaart mit nicht abgeführter Umsatzsteuer über viele tausend Euro interessiert eben in Berlin niemanden. Nun erlebe ich in Brandenburg die Untätigkeit oder ist es wohl eher eine Hilflosigkeit der Staatsanwaltschaft. Solange ich Unternehmen begleite, sehe ich für jede amtliche Veröffentlichung Betrüger, …

Behördenchef/in

Die DSGVO hat mir die Augen geöffnet. DSGVO Art1 Abs 1 „Diese Verordnung erhält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten.“ Ich habe mich immer gefragt, warum ein Unternehmer z.B. auf seinem Briefbogen mitteilen muß, welche natürliche Person das Unternehmen vertritt, sei dies nur ein Ein-Mann-Betrieb …

Telekom lahmt mit Erlaubnis

In der Werbung ist bei der Telekom immer von superschnellen Internetgeschwindigkeiten die Rede. Wenn Sie die Angebote der Telekom aufrufen, ist die kleinste Geschwindigkeit 16MBit und bei 50MBit steht „BESTSELLER“. Es wird gar kein Vertrag angeboten, der eine Geschwindigkeit kleiner 16MBit vorsieht.Das ist doch super, sagen Sie. Nein das ist einfach unwahr und die Bundesnetzagentur …

DSL-Verarsche 2

Jetzt geht es in der Landeshauptstadt Potsdam in die 2. Runde der DSL-Verarschung. Ein Kunde in Potsdam hat sich vom alternativen TK-Anbieter überreden lassen, seinen Anschluß von 25 MBit/s auf 250 MBit/s aufzuwerten. Der Kunde hat doch wahrlich geglaubt, der alternative TK-Anbieter würde ehrlich sein und es auf 250 MBit/s schaffen. Der Kunde weiß, daß …

GEG Heizung (mit Ergänzung BHKW)

Wie statte ich ein Haus preiswert mit einer Heizung aus? Auch nach langem Suchen, habe ich keine Systemvergleiche gefunden. Deshalb will ich mich hier einmal an einem Vergleich der verschiedenen Systeme versuchen. Beginnen muß ich mit einer kurzen Beschreibung der Rahmenparameter.Für die Planung nehme ich ein neues 250m² Einfamilienhaus, für das eine Heizung zum Einsatz …

E-Rechnung

Transparenzregister Das Transparenzregister mag ja etwas gutes sein, aber wenn der Deutsche Staat oder wie hier der Bundesanzeiger Verlag GmbH etwas macht, wird aus jedem gut, ein ziemlich bis ganz schlecht. Dabei bin ich sicher, daß Herr Dr. Schulenburg als Geschäftsführer des Bundesanzeiger Verlages gar nicht die Order bekommen hat, es soooo schlecht zu machen. …